Nähe herstellen

Soll man sein Essen fotografieren? Ich denke: ja, unbedingt. Diese Nachspeise haben Piraten in einem marokkanischen Restaurant in der Harscampstraße in Aachen gegessen.

Nicht nur seit Corona versuchen wir, im Internet Nähe herzustellen. Nah sind uns Menschen, die uns nicht erst ihr halbes Leben erzählen müssen, bevor wir uns mit ihnen verbunden fühlen.

Wirklich nah fühlen wir uns den Menschen, bei denen wir viele Details aus dem Alltag kennen. Zum Beispiel, wenn wir sehen, was sie sich gerade (Tolles) gekocht haben oder in einem Restaurant gegessen haben. Und wenn der eine Teil der Freunde 1000 Kilometer entfernt vom anderen lebt, dann kann man sich über sein Alltagsleben via Instagram, Facebook & Co gut informieren. Man fühlt sich verbunden und nah, weil man vom Alltag der anderen viel weiß – obwohl man räumlich getrennt ist.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.