Heute: Chaos auf allen Straßen – Der Grund ist ein Warnstreik

Impression in der Abenddämmerung: Busse fahren heute nicht mehr, das Riesenrad ist unterdessen abgebaut. Foto: Henning Brinkmann

Verkehrschaos total. Das droht am heutigen Dienstag. Denn: Heute fahren in Aachen keine Busse der ASEAG und auch sonst keine Busse. Ein Warnstreik soll den Forderungen bei den Tarifverhandlungen im kommunalen Nahverkehr in NRW Nachdruck verleihen bzw. die Arbeitgeber überhaupt erst mal an den Verhandlungstisch zwingen.

„Vom Streik betroffen ist der gesamte Linienverkehr der ASEAG in Stadt und StädteRegion Aachen“, teilt die ASEAG auf ihrer Homepage mit.

Der Warnstreik beginnt voraussichtlich am Dienstagmorgen mit Dienstbeginn der Busfahrer und endet voraussichtlich mit Betriebsschluss in der Nacht zum Mittwoch. Am Mittwoch, 30. September, ab Dienstbeginn läuft alles wieder normal. 

Es müsse davon ausgegangen werden, „dass auch die Auftragsunternehmen der ASEAG von dem Streik größtenteils betroffen sind“. Die ASEAG-Touren auf den grenzüberschreitenden Buslinien fallen aus. 

Auch das Kunden-Center der ASEAG in der Peterstraße/Ecke Schumacherstraße ist vom Streik betroffen und bleibt morgen geschlossen.

***

 Aktuelle Entwicklungen und Änderungen werden über aseag.de und die lokalen Medien bekanntgegeben. Zudem ist die Service-Hotline unter Telefon 0241 1688-1 zwischen 7 Uhr und 18 Uhr erreichbar. 

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.