Polizei löst Party auf, findet Drogen und einen Mann im Schrank

Am vergangenen Samstagabend (23. Januar) gegen 23.55 Uhr wurden Polizisten wegen einer Ruhestörung zu einem Haus in der Aachener Bahnhofstraße gerufen. Im Keller lösten die Beamten eine Party mit mehreren Personen auf und fanden bei der Durchsuchung auch noch diverse Drogen.

Anschließend durchsuchten die Polizisten mithilfe eines Drogenspürhundes die Wohnung, in deren Keller die Party stattgefunden hatte. Neben weiteren Drogen und den entsprechenden Utensilien stöberte die Spürnase im Schlafzimmerschrank eine weitere Person auf, die sich dort versteckte.

Der Mann wurde leicht verletzt und wollte nach eigenen Angaben dort lediglich übernachten. Aufgrund der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, die Corona-Schutzverordnung und wegen der Ruhestörung leiteten die Polizisten Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und stellten die Drogen sicher.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. (fp)

Das alte Polizeipräsidium in der Soers steht leer und soll abgerissen werden, die Polizisten sind bekanntlich in Richtung Brand verzogen.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.