Freibad Hangeweiher ist offen

Die Freibadsaison im städtischen Freibad Hangeweiher ist eröffnet. Neben dem 50-Meter-Schwimmerbecken, ausgekleidet mit Edelstahl, mit Sprunganlage, bietet auch das Nichtschwimmerbecken im Edelstahllook mit Wasserkanonen, großer Edelstahlrutsche und Massagedüsen Badespaß für Groß und Klein.

Für die ganz Kleinen steht ein Kinder-Planschbereich im Schatten zur Verfügung. Außerdem gibt es verschiedene Spiel- und Sportmöglichkeiten. Die Stadtverwaltung teilt mit: „Ganz gleich ob Frühschwimmer*innen, Sonnenhungrige oder Familienbadetag – das innenstadtnahe Freibad mit großer Liegewiese und schönem Baumbestand ist für alle attraktiv.“

Aachens Freibad ist picobello hergerichtet und wartet auf große und kleine Wasserratten.

Voraussichtlich stehen die Kartenautomaten mit integriertem Geldwechsler aus technischen Gründen erst verspätet zur Verfügung. Aber nicht nur deswegen lohnt es sich, bereits vorab eine Eintrittskarte im Webshop unter www.ticket-baeder.aachen.de (Link funktioniert leider noch nicht) zu kaufen, sondern auch, um Wartezeiten zu vermeiden.

Der Hangeweiher wird in diesem Jahr wieder in drei Phasen zu geänderten Öffnungszeiten geöffnet sein, die sich an die Witterungs- und Lichtverhältnisse anpassen.

Das Freibad ist vom 1. bis 31. Mai wie folgt geöffnet: 

·          Mo.  12.00 – 20.30 Uhr

·          Di.  06.30 – 20.30 Uhr

·          Mi.  06.30 – 20.30 Uhr

·          Do.  06.30 – 20.30 Uhr

·          Fr.  06.30 – 20.30 Uhr

·          Sa.  06.30 – 20.30 Uhr

·          So.  06.30 – 20.30 Uhr

Kassenschluss ist täglich um 19.30 Uhr, das Ende der Wasser- und Duschzeit täglich um 20 Uhr, das Gelände des Freibades muss bis 20.30 Uhr verlassen sein. Bei schlechter Witterung kann das Freibad früher geschlossen werden. Am Montag, 2. Mai, entfällt der Reinigungstag, sodass der Hangeweiher ausnahmsweise von 6.30 bis 20.30 Uhr geöffnet ist.

Die Entgeltordnung für die Schwimmbäder und viele weitere Infos s. unter www.aachen.de/schwimmen.

Platz satt ist auf der großen Wiese für alle, die mit großen Decken und vielen Kindern anrücken. Aber: Das Gelände des Freibads muss bis 20.30 Uhr verlassen sein.
Vor dem Eingang vom Freibad: Dort wird bald wieder alles voller Fahrräder sein.

Quelle: Stadt Aachen, Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..