Monatsarchiv: August 2020

Was tun bei so viel Klimawandel?

Spricht man mit Schüler*innen und Student*innen, so wollen die fast immer für Aachens Innenstadt: mehr Grün, mehr Blumen, mehr Gärten oder einen weiteren Park wie den am Elisenbrunnen. Die Innenstadt muss grüner werden, weil sie auch in heißen Sommern eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Volt in Aachen rät, sich an denen zu orientieren, die etwas können

Kopenhagen, Estland, Madrid und Wien – ob sich die Verhältnisse dort auf Aachen übertragen lassen? Könnte man zumindest mal prüfen! Und es könnte sogar sein, dass in der Hochschulstadt Aachen viele Menschen wissen, wie es mit der digitalen Verwaltung in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Umfangreiche Arbeiten auf zwei Aachener Straßen

Der Aachener Stadtbetrieb beginnt am Montag, 17. August, mit den großen und umfangreichen Asphaltarbeiten in Richterich. Betroffen ist der Bereich auf der Roermonder Straße zwischen der Berensberger Straße und Schönauer Friede.  Die Sanierung der Asphaltdeckschicht wird in zwei Teilabschnitten ausgeführt.  … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Was wollen Piraten in den kommenden 5 Jahren in Aachen erreichen?

Hier beschreiben die Piraten ihren Plan für die nächsten fünf Jahre und was sie bis 2025 erreichen wollen. „Wir legen dafür unseren Weg dar zu einer offeneren, klimaneutralen Stadt Aachen, auf dem wir niemanden zurücklassen wollen. Wir wollen diese Stadt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

So kann es nicht weitergehen

Wenn man schon den Stadtrat neu wählt, dann kann man ja auch mal schauen, was denn der alte Stadtrat – gänzlich dominiert von CDU und SPD – in den vergangenen Jahren geleistet hat. Was haben CDU und SPD aus der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bei großer Trockenheit besonders blöde: Bewässerungsanlage zerstört

Jeden Morgen soll derzeit der Rasen im Elisengarten gewässert werden. Eigentlich. Denn vor einigen Tagen wurde die eingebaute Bewässerungsanlage zerstört. Die Leute vom Stadtbetrieb arbeiten auch bei großer Hitze und Trockenheit mit Herzblut daran, „den Bürgerinnen und Bürgern schöne und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hilfe für 162 Wahllokale und 63 Briefwahllokale gesucht

Zur Kommunalwahl am 13. September und für die Stichwahl am 27. September sucht das Wahlamt noch dringend Wahlhelfer*innen. Insgesamt werden in der Stadt Aachen 162 Wahllokale und 63 Briefwahllokale eingerichtet. Für die dort eingesetzten Wahlvorstände werden ca. 2.000 Personen benötigt, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nicht länger zusehen, wie sich das Mittelmeer in ein Massengrab verwandelt

Menschlichkeit heißt für uns, sichere Häfen und Sicherheit für Geflüchtete bieten. Aachen kann durchaus noch Menschen aufnehmen. Besonders, wenn sich wieder „Paten“ finden, die den Neuankömmlingen beim Einfinden in unsere Gesellschaft helfen. Das habe ich vor fünf Jahren erlebt.

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Jetzt zu Eimer und Gießkanne greifen

Die Bäume sind die grüne Lunge der Stadt und spenden kühlenden Schatten, wenn die Sommer heißer werden. Hängende Blätter und schlaffe, junge Zweige sind eindeutige Signale. Die Bäume sind im Stress, ihnen fehlt Wasser. An kleinen Bäumen in der Lothringer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Könnte klappen: 8-zügige Gesamtschule für Aachen

In wenigen Tagen, am 20. August, treffen sich Aachens Schulpolitiker*innen zu Beratungen. Dann geht es auch um die Frage: Wird Aachen all den Eltern ein Angebot machen können, die ihre Kinder auf eine Gesamtschule schicken wollen? Jahr für Jahr muss man über 100 … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen